Marlene: Wie kommst Du eigentlich auf die kreativen Namen Deiner Gerichte?

Habt Ihr Euch beim Durchlesen der Stulle-Speisekarte auch schon oft gefragt, wie Marlene und ihr Team auf die oftmals witzigen Namen der Stulle-Gerichte kommen? Wir haben sie gefragt!


Friends Forever Bowl, Happy Hippie Vegan Bowl oder der Sir Williams Burger - alle diese Gerichte haben kreative Namen und das besondere daran ist, man trotzdem ziemlich gut, was einen erwartet. Im Gegensatz zu anderen Restaurant, wo das einfache Gerichte wie Spaghetti Carbonara oder Schnitzel mit Pommes auf der Karte steht, wird hier noch etwas anderes transportiert - ein Gefühl, eine Angabe, was einen hier erwartet. So fühlt man sich bei der Marrakesch Bowl oder beim Mumbai Bread gleich in den nächsten Urlaub gebeamt, weiß bei der Happy Hippie Vegan Delight Bowl, dass man auf keinen Fall traurig nach Hause geht und kann sich denken, dass an einem müden Morgen der Kick Start Deluxe genau das Richtige ist.


Bei der Kreation und Namensgebung ihrer Gerichte lässt sich Marlene oft durch Visuelles leiten. Sie schaut Instagram und Pinterest an, aber auch Foodblogs und Zeitschriften. Und zieht natürlich auch den Saisonkalender immer wieder hinzu. Welche Zutaten passen zusammen und wie könnte man diese vereinen? So entstehen saisonale Gerichte wie die Friends Forever Bowl mit Spargel und Erdbeeren, die im Mai und Juni oftmals auf der Stulle Karte steht.


Marlenes Lieblinge sind die Soul Food Bowl, der Sir Williams Burger, das Friends Forever Sandwich, die Energy Detox Plate und der Healthy Boost . Anhand dieser Gerichte hat sie uns erklärt, wie sie bei der Zusammenstellung und Namensgebung vorgeht. So ist beispielsweise die Soul Food Bowl voll gesundem Seelenfutter, das glücklich macht. Sie kombiniert hier beispielsweise zu nährstoffreichem Salat und Gemüse, deftigen und leckeren Käse oder karamellisierte Nüsse.



Der Sir Williams Burger hat seinen Namen natürlich von der zugehörigen Birne, die auf dem Burger Stulle Style zu finden ist. Kombiniert wird er mit Beef und Bacon.


Beim Friends Forever Sandwich kombiniert sie ähnlich wie bei der saisonalen Bowl Zutaten, die einfach zusammen passen, so hat das marinierte Huhn seine Gegenspieler in Avocado, Bacon und Spiegelei gefunden. Eine ewige Liebe sozusagen.


Die Energy Detox Plate lässt auf gute Nährstoffe, viele Proteine hoffen und ist deshalb immer mit Fisch, Garnelen oder Edamame angereichert. Ein Gericht, das Energie für den Tag bringt, ohne schwer im Magen zu liegen.


Der Healthy Boost soll Deiner Gesundheit den Kick in die richtige Richtung geben, deshalb kombiniert Marlene einen Bratling mit Avocado oder saisonalem Gemüse - mal gebraten, mal als Quark, mal als marinierter Salat.



Ihr seht, Marlene erfindet nicht nur irgendeinen Namen, sondern gibt ihren Gästen auch immer einen Ausblick darauf, was sie hier erwartet.


Nur bei Fleisch und Suppen, da tut sich Marlene schwer und deshalb kommen an dieser Stelle oft Melli und Anne ins Spiel und kreieren beispielsweise das Honeymoon Chicken Bread mit geröstetem Sauerteigbrot mit gegrillten Hoisin Huhn, Wan Tan, spicy Mango-Erdnuss-Salat, Mungobohnenmix und Kräuterquark.


Was probiert Ihr als nächstes in der Stulle?


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen